Steuerungsgremium

Zusammensetzung und Aufgabe

Im Steuerungsgremium sind die Gesamtkirchgemeinde und alle beteiligten Kirchgemeinden als Auftraggeberinnen vertreten. Die Gesamtkirchgemeinde und die Kirchgemeinden haben die Möglichkeit, eine Person ihrer Wahl in das Steuerungsgremium abzuordnen.


Das Steuerungsgremium führt die eigentlichen Fusionsverhandlungen und hat insbesondere die folgenden Aufgaben:

  • beschliesst die Projektorganisation und den Vorgehens‐ und Terminplan;
  • beschliesst über Aufträge und die Freigabe von bewilligten Mitteln;
  • fällt wichtige Zwischenentscheide (Meilensteine);
  • verabschiedet insbesondere alle Vorlagen an die Gemeinden;
  • kann der Projektleitung konkrete Aufträge zum Inhalt der Vorlagen oder zum Vorgehen erteilen.

Mitglieder

Kirchgemeinde Nydegg

Hans von Rütte, Präsident Steuerungsgremium


Kirchgemeinde Frieden

Ernst Santschi, Vizepräsident Steuerungsgremium

Robert Ruprecht, Stellvertretung KG Frieden


Kirchgemeinde Bethlehem

Andreas Köhler-Andereggen


Kirchgemeinde Bümpliz

Miriam Albisetti


Kirchgemeinde Heiliggeist

Barbara Zutter


Kirchgemeinde Johannes

Anton Genna


Kirchgemeinde Markus

Basilius Stammbach


Kirchgemeinde Matthäus

Stephan Baumann


Kirchgemeinde Münster

Martin Trachsel


Paroisse Réformée Française

Jean-Marc Burgunder

Bernard Steck, Stellvertretung


Kirchgemeinde Paulus

Beat Strasser


Kirchgemeinde Petrus

Barbara Preisig

Lorenz Hubacher, Stellvertretung


Gesamtkirchgemeinde

Andreas Hirschi

Frank Schley, Stellvertretung